Bullenmast mit Braunvieh und Braunviehkreuzungen

vom 10. März 2011 - 21:00 Uhr

Braunvieh und Braunvieh-kreuzungen sind deutlich preisgünstiger als die Kälber herkömmlicher Mastrassen
Die niedrigen Einstands-preise für Braunviehkälber senken die proportionalen Spezialkosten
Während der Mast zeigen sich Braunviehtiere vital und robust. Gute, energiereiche Maissilage und endsprechendes Kraftfutter wird von braunen Masttieren reichlich aufgenommen und in ein zartfasriges, qualitativ hochwertiges Fleisch verwandelt. Beim Braunvieh tritt keine frühe Verfettung ein, die Zunahmen bleiben auch in der Endmast bis 650 kg gut.

Arbeitsgemeinschaft Deutsches Braunvieh